Stillberatung


Liebe (werdende) Eltern!

Stillen bedeutet viel mehr als nur die beste und gesündeste Nahrung für ihr Neugeborenes. Muttermilch ist ein natürliches und einzigartiges Geschenk, das uns die Natur bereit gestellt hat.

Es ist das Erleben der Mutterschaft und das Erlernen der Mutterrolle. Die Mutter lernt die Zeichen ihres Kindes zu deuten und seine Bedürfnisse zu befriedigen.
Der Säugling lernt das seine Mutter Nahrung und Wärme spendet, Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen in dem es den bekannten Herzschlag der Mutter hört , ihre bekannte Stimme und ihren Geruch wahrnimmt.
Muttermilch bietet dem Baby alles was es für seine Entwicklung und für sein Wachstum braucht.

Außerdem gewährleistet Muttermilch die Basis für eine normale, körperliche, geistige, soziale und emotionale Entwicklung des Kindes.
Stillen bedeutet auch körperliche Nähe, Liebe und Zuwendung zu bekommen. Stillen ist Nahrung für die Seele und ermöglicht der Mutter und dem Kind in einzigartiger Weise die in der Schwangerschaft entstandene enge Beziehung fortzusetzen.
Fast alle Frauen haben genug Milch, um ihr Kind mindestens 4 bis 6 Monate zu stillen. Und darüber hinaus dann neben der ersten Beikost bis zu einem Jahr oder auch länger (WHO und Unicef empfehlen 2 Jahre) zu stillen.

Daneben gibt die Muttermilch dem Kind wichtige Abwehrstoffe, die es vor Infektionskrankheiten schützen soll.

In groß angelegten Studien von Kinderärzten wurde herausgefunden, das gestillte Kinder weit weniger an HNO Erkrankungen, Magen-Darm- Erkrankungen, Allergien, Neurodermitis sowie Asthma Erkrankungen leiden.
Auch Kieferorthopädisch wurde nachgewiesen, das Kinder wesentlich weniger Probleme mit Zahnfehlstellungen haben, denn beim Stillen wird der Gaumen des Kindes flach und breit geformt, so das die Zähne genügend Platz haben.

Die Muttermilch ist auf den Nährstoffbedarf des Kindes optimal abgestimmt und reicht als einzige Nahrungs- und Flüssigkeitsquelle die ersten 4 bis 6 Monate vollkommen aus.

Leider ist in unserer Gesellschaft das Stillen immer weniger geworden, sei es durch falsche Informationen oder Beeinflussung durch die Industrie.

Wir möchten Ihnen bei der Entscheidung der Ernährungsfrage für Ihr Kind helfen.
Durch die richtigen Informationen und auch durch Hilfestellung während der Stillzeit.

Im Rahmen der Geburtsvorbereitungskurse in der Hebammenpraxis Yasmin ist immer ein 2 stündiger Stillabend enthalten, bei dem sehr viel Information gegeben, sowie auch die Fragen der werdenden Eltern beantwortet werden.
Gerne können auch Schwangere, die nicht bei der Hebamme Yasmin entbinden, an diesem Stillabend teilnehmen.

Während der Stillzeit haben sie die Möglichkeit, unseren Müttertreff/Stillcafé in der Praxis von Hebame Yasmin zu besuchen. Hier erhalten sie direkte Hilfe bei Stillproblemen. Unter anderem werden auch zum Beispiel Fragen über die erste Beikost erörtert.
Außerdem findet ein reger Austausch zwischen den Stillenden statt , indem dann auch Fragen und Themen diskutiert werden können.

Selbstverständlich können auch alle Mütter, die nicht bei Hebamme Yasmin entbunden haben, den Müttertreff sowie alle anderen Kurse jederzeit besuchen
und sind uns immer herzlich willkommen.

Das Stillcafé sowie Müttertreff findet jeden Mittwoch Vormittag von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

Über Ihr kommen freue ich mich sehr
Ihre Stillberaterin

Cornelia Theisen